Die Wasserwacht - ein starker Partner

Start

Die Bekämpfung des Ertrinkungstodes ist und bleibt immer noch die Hauptaufgabe der Wasserwacht. Hierfür werden Rettungsschwimmer ausgebildet, die im Sommer Wachdienst an den Gewässern in Potsdam verrichten. Die Bekämpfung des Ertrinkungstodes fängt jedoch schon bei den Kleinsten an, indem unsere engagierten Ausbilder und Trainer Kindern ab 5 Jahren das Schwimmen beibringen und später versuchen, die Jugendlichen für unsere Arbeit zu gewinnen. Doch was sind die Aufgaben der Wasserwacht im regulären Wachdienst? Läuft es immer so actiongeladen wie bei Baywatch ab? Natürlich nicht.

Die letzten Jahre haben gezeigt, dass die Wasserrettung immer professioneller wird und der einfache Rettungsschwimmer in Badehose und mit Boje langsam durch ausgebildete Spezialisten verdrängt wird. Hierfür bilden wir Rettungsschwimmer zu Wasserrettern, Bootsführern, Bootsmännern und – frauen , Rettungstauchern und Sanitätern aus, um für jede Einsatzlage gewappnet zu sein. Hierbei gilt für uns der Grundsatz, dass eine gute, fundierte Ausbildung in Verbindung mit robuster und funktionierender Technik auch die Sicherheit der Einsatzkräfte erhöht.

Die Einsatzkräfte der Wasserwacht werden für vielfältige Einsatzspektren benötigt. Im Rahmen der technischen Hilfeleistung schleppen wir Boote aus Gefahrenlagen, richten gekenterte Segler auf, bergen gesunkene Boote oder leisten manchmal einfach nur Starthilfe. In manchen Situationen reicht aber auch ein guter Ratschlag an Wassersportler um Havarien und Unglücke im Vorfeld zu verhindern und wir müssen so gar nicht erst tätig werden.

Zusammengesetzt aus Kräften der Berufsfeuerwehr und der Wasserwacht existiert in Potsdam eine schlagkräftige Tauchergruppe, die unter Umständen im ganzen Bundesland eingesetzt werden kann. Die Taucher sind für alle Arbeiten unter Wasser zuständig. Hierzu zählt die Suche nach im Wasser vermissten Personen, das Bergen von verlorengegangenen Gegenständen bis hin zu ganzen Schiffen oder Tätigkeiten im Rahmen der Amtshilfe.

SanStreifeIm Rahmen des Sanitäts- und Rettungsdienstes werden wir durch die Leitstelle der Feuerwehr Potsdam als First Responder auf dem Wasser oder in Ufernähe eingesetzt. Gerade in Potsdam können wir mit unseren Booten manche Einsatzorte schneller als der landgebundene Rettungsdienst erreichen und so das therapiefreie Intervall für den Patienten verkürzen und zum Beispiel weitere Rettungsmittel nachfordern.

Unsere Sanitäter sind aber auch bei verschiedenen Veranstaltungen am Wasser und am Land tätig. Hier reicht das Spektrum von einer Sanitätsstreife mit 2 Personen bei kleineren Veranstaltungen bis hin zur einer kompletten Unfallhilfsstelle mit Ärzten bei Großveranstaltungen.

Durch die Hochwasserlagen im letzten Jahrzehnt und dem damit verbundenen Einsatz der Wasserrettungskräfte aus ganz Deutschland wurde auch in der Wasserwacht die Ausbildung für solche Szenarien verbessert. Die hierbei eingesetzten Strömungsretter der Wasserwacht sind mit spezieller Ausrüstung und Ausbildung dafür gewappnet Menschen aus solchen Lagen zu retten. Ein Mitglied unserer Wasserwachtgemeinschaft hat sich sogar zum Luftretter ausbilden lassen und kann so zum Beispiel von Hubschraubern der Bundespolizei Menschen Flut-Hilfe leisten, die von den Fluten eingeschlossen sind.

Hochwassereinsatz

© H.Diemer/ DRK LV Brandenburg

Die vergangenen Jahre haben gezeigt, dass gerade die Zusammenarbeit mit den Kräften der Feuerwehren, Polizei und den anderen Hilfsorganisationen immer wichtiger wird. Wir möchten uns an dieser Stelle für die professionelle, vertrauensvolle und gute Zusammenarbeit mit den Kräften der Feuerwehr, der Regionalleitstelle, DRK SEG Betreuung Potsdam, Wasserschutzpolizei, DLRG Potsdam und allen anderen Kräften bedanken.

Dass diese Aufgaben, Ausbildungen, Verpflichtungen und schönen Momente alle ehrenamtlich erbracht werden ist vielen Menschen gar nicht bewusst. Von daher möchten wir uns vor allen bei den Angehörigen und Unterstützern der Mitglieder bedanken, die gerade im Sommer zu Gunsten der Wasserwacht zurückstehen.

Stimmung

Alarmnummer (24h)

(0171) 472 61 84

Wasserwacht Potsdam

Kontakt

Wasserwacht Potsdam
KV Potsdam/Zauch-Belzig e.V.

Herr
Roger Lehmann

Vorsitzender
Holzmarktstr. 6
14467 Potsdam

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Werde ein HELD!