Evakuierung am Stern

DRK Evakuierung

Foto: SEG Potsdam (D. Krüger)

10.500 Menschen wurden am Freitag, dem 12. Oktober aufgrund eines Bombenfundes im Potsdamer Stadtteil Stern evakuiert. Darunter befanden sich 112 Hilfe bedürftiger Personen, die sich
über die Hotline der Stadt gemeldet hatten und nicht allein ihre Wohnungen verlassen konnten.
Zusammen mit der Feuerwehr und weiteren Rettungskräften aus dem Landkreis halfen wir, von 7:30 Uhr bis 10:30 Uhr, vor allem bettlägerigen Frauen und Männern mit unserem KTW in umliegende Krankenhäuser zu evakuieren.
Im Bereitstellungsraum - dem Treff- und Sammelpunkt von über 50 Feuerwehrleuten, 40 Polizisten und 330 Rathausmitarbeiter, nebst Fahrzeugen - versorgten wir mit unserer Feldküche alle Einsatzkräfte mit einer Mahlzeit und heißen Getränken.
Nach erfolgreicher Entschärfung der Bombe gegen 13:15 Uhr brachte unserer KTW dann alle zuvor evakuierten wieder in ihre Wohnungen zurück.

Lee-J. Schumann

Interner Bereich

Kontakt

Geschäftsstelle Belzig
KV Potsdam/Zauch-Belzig e.V.

Frau
Martina Fröhlich

Gliener Straße 1
14806 Bad Belzig

Telefon: (033841) 562 11

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Werde ein HELD!